Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Gotteshaus – Menschenhaus

in Die evangelische und katholische Welt auch in Ungarn 19.10.2019 19:27
von Peterbacsi • Admin | 3.577 Beiträge

Die Kirche ist renovierungsbedürftig! Das gilt für viele Kirchen. In den Fassaden zeigten sich Risse, die Türme driften auseinander, ein neuer Anstrich ist überfällig. Auch die Kirche, die aus lebendigen Menschen besteht, ist renovierungsbedürftig. Auch hier zeigen sich Risse, wollen Konservative und Progressive nichts mehr miteinander zu tun haben. Nach Missbrauchs- und Finanzskandalen treten viele aus. Vielen erscheint die Kirche langweilig.

Lohnt sich der Aufwand für eine Renovierung? Viele Kirchen das Stadtbild von Orten. Also soll dieses Gebäude auch ordentlich aussehen. Wir alle, auch die Nichtchristen, wären ärmer dran ohne die Kirchen, die unseren Städten und Dörfern ein Gesicht geben. Kirchen sind aber nicht nur Kulturgüter. Sie sind Gotteshäuser. Auch Menschen, die nicht zum Gottesdienst kommen, finden in einer Kirche einen Ort, wo sie Ruhe finden, Geborgenheit erfahren, eine Kerze anzünden. Kirchen sind Gotteshäuser, die spürbar machen, dass es Größeres gibt als das, was in unseren Wohn-, Büro- und Kaufhäusern geschieht. Unabhängig vom kunsthistorischen Wert oder dem Bauzustand gilt: Kirchen sind Gotteshäuser, weil Menschen darin Gott begegnen können.

Kirchen sind aber nicht nur Gebäude, sondern Gemeinschaften von Glaubenden. Weil und wenn sie Orte sind, wo Gott erfahrbar ist, sind sie Orte der Menschlichkeit. Denn wo Menschen zusammenkommen im Glauben daran, dass Gott jede und jeden einzelnen bedingungslos liebt, bekommen Menschen Raum zum Leben - unabhängig von ihrer Leistungsfähigkeit. Deshalb sind in christlichen Gemeinden Menschen mit all ihren Schwächen beisammen. Diese können einem den Glauben an Gottes Liebe schwer machen. So sind auch sie ständig renovierungsbedürftig. Dennoch und gerade deshalb ist die Kirche ein Ort, an dem der Gott spürbar wird, der es mit uns aushält und uns annimmt, so wie wir sind. Die Kirche existiert nicht deshalb seit 2000 Jahren, weil sie eine so hervorragende menschliche Organisation gewesen wäre. Nach menschlichen Maßstäben hätte sie längst untergehen müssen. Die Kirche existiert nur deshalb, weil Gott in ihr gegenwärtig ist und wirkt. Sie wird renoviert durch jeden Menschen, der sich darauf einlässt und sich daran freut.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kirche 2.0 Wie viel Technik ist im Gottesdienst erlaubt?
Erstellt im Forum Gott und die Welt von Peterbacsi
0 17.09.2019 18:38goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 50
Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2891 Themen und 4118 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen