Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#16

RE: 100 Rezepte der ungarischen Küche ->Gesulzte Fischbrühe (Fischsülze)

in Hauptspeisen 03.02.2019 10:32
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Gesulzte Fischbrühe (Fischsülze)
2,5 Kilo verschiedene Fische
Zwiebeln, Knoblauch ,
Paprika Salz

Die Fische zulegen und die Geräten in 2,5 Liter Wasser, das mit Zwiebeln und ein wenig Knoblauch, Paprika und Salz gewürzt wird, so lange kochen, bis die Zwiebeln ganz zerkocht sind.
Die Brühe in einen Topf seihen und die in Stücke von etwa 50 Gramm zerschnitten und entgräteten Fische hineinlegen, worauf das Ganze 10 bis 15 Minuten lang gekocht wird. Darauf achten, dass das Gericht nicht zu suppik wird, da es sonst nicht erstarrt. Die Fische heraus nehmen, in Schüsseln legen und die gut gewürzte und geseihte Brühe daraufschütten.
Dann lässt man alles im Kühlschrank erstarren.


Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 03.02.2019 10:33 | nach oben springen

#17

RE: 100 Rezepte der ungarischen Küche ->Palatschinken „Á la Hortobágy "

in Hauptspeisen 05.02.2019 10:25
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Palatschinken „Á la Hortobágy "
500 Gramm Kalbfleisch
1 bis 2 El. saure Sahne,
12 Stück ungezuckerte Palatschinken
Aus dem Kalbfleisch ein Kalbspörkölt bereiten. Die Fleischstücke aus der Brühe nehmen, durch den Wolf lassen,
die Brühe hinzusetzen und mit der sauren Sahne vermengen.
Dann 12 Palatschinken mit der Masse bestreichen und zusammenrollen.
Dann die Palatschinken zunächst in Ei, und dann in Semmelbrösel wenden und in heißem Fett oder Butter ausbacken


Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 05.02.2019 10:27 | nach oben springen

#18

RE: 100 Rezepte der ungarischen Küche ->Gulasch

in Hauptspeisen 05.02.2019 10:31
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Gulasch
Gulasch wird wie die Gulaschsuppe( siehe erstes Rezept) nur mit weniger Saft zubereitet


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#19

RE: 100 Rezepte der ungarischen Küche ->spezial Gulasch

in Hauptspeisen 05.02.2019 10:49
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Spezial Gulasch
Ein Kilo Rinderlendenstück
3 Zwiebeln
400 Gramm Kartoffeln
50 Gramm Fett
1 Knoblauchzehe
Kümmel, Paprika, Salz, grüne Paprikaschoten, Tomaten

Das Fleisch in Stücke von etwa 20g zerkleinern. Zwiebel ganz fein schneiden und in Fett goldgelb rösten. Fleisch salzen im Kochtopf und zugedeckt 30 Minuten lang dünsten. Wenn der Saft verdunstet, stets etwas Wasser oder Brühe. Gut ist auch wenn man mit Rotwein ablöschen kann. Die Kartoffeln in ähnlich große Stücke wie das Fleisch schneiden, auf das Fleisch legen, Knoblauch, Kümmel und Paprika dazu geben. So viel Wasser oder Brühe dazu schütten, dass das Fleisch bedeckt ist. Im Sommer noch 2 grüne Paprikaschoten und/oder Tomaten in Sacheiben geschnitten hinzugeben. Nun noch kochen bis alles weich ist


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#20

RE: 100 Rezepte der ungarischen Küche ->generell Pörkölt

in Hauptspeisen 08.02.2019 12:06
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Kalbs-, Ferkel-, Schweine-, Hammel-, Hühne-r, Gänse-,Enten-,Truthahn-,Hasen und Rehpörkölt

„Pörkölt“ heißt wörtlich „ Angeröstetes“(Schmorfleisch) . Es wird im Allgemeinen jeweils auf die gleiche Weise zubereitet:


1.500 Gramm Fleisch
Schweinefett je nach dem Fettgehalt des verwendeten Fleisches
6 Zwiebel,
25 Gramm Paprika
150 Gramm Tomaten oder 80 Gramm Tomatenmark
Grüne Paprikaschoten
Salz Pfeffer etc.
Die fein geschnittenen Zwiebeln in heißem Fett goldgelb rösten. Ein Löffel Paprika und dann das zerstückelte Fleisch dazugeben, Salzen und dünsten lassen. Zu beachten ist, dass stets nur wenig Flüssigkeit im Kochtopf sein soll. Wenn nötig, kann immer noch etwas Wasser hinzugegossen werden. Ist das Fleisch halb weich, noch 2 bis 3 Tomaten dazugeben, oder Tomatenmark , sowie in Scheiben geschnittene frische grüne Paprikaschoten. Danach das Fleisch gar dünsten Das Gericht mit Nocken oder mit anderen Teigwaren servieren Aber auch Kartoffel oder Reis sind möglich. Man sollte auch Kopfsalat dazu reicht.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#21

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Csángó Gulasch

in Hauptspeisen 11.02.2019 11:42
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Ein Kilogramm Rinderkamm
120 Gramm Fett
200 Gramm Zwiebeln
Knoblauch
500Gramm Sauerkraut
80 Gramm Reis
Salz, 15 Gramm Paprika
1 Gramm Kümmel
0,5 l saure Sahne

Das Fleisch in Stücke zu 30 bis 40 Gramm schneiden. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in Fett glasig rösten.. Paprika, Kümmel und Knoblauch hinzufügen, die Fleischstücke hinein geben, später ein wenig Wasser dazugießen, salzen und das ganze unter dem Deckel dünsten. Sollte inzwischen das Wasser verkochen, erneut ein wenig zugießen. Nach anderthalb Stunden kochen noch das Sauerkraut hinzugeben und mit so viel Wasser auffüllen, dass das Gericht bedeckt ist. So weiter dünsten lassen, bis das Fleisch gar zu werden beginnt und dann noch den Reis hineintun. Vor dem Anrichten die saure Sahne beimengen und in einer tiefen Schlüssel servieren. Nach Belieben auch noch länglich geschnittene grüne Paprikaschoten mit hinein kochen.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#22

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Pfeffertokány

in Hauptspeisen 11.02.2019 11:51
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Pfeffertokány

1000 Gramm zartes Rindfleisch
150 Gramm Fett-
150 Gramm Tomatenmark oder frische Tomaten
3 Zwiebeln
0,2 Liter Weißwein
6 Gramm Pfeffer
Salz
Die fein geschnittenen Zwiebeln in heißem Fett goldgelb rösten, die Tomaten und das in längliche Streifen geschnittene Fleisch dazugeben, es mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißwein aufgießen und ein einreduzieren lassen.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#23

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Szegediner Gulaschhuhn

in Hauptspeisen 22.02.2019 11:09
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

3 Hühner zu je 705 Gramm
4 Zwiebeln
100 Gramm Fett
20 Gramm Paprika
9 Gramm Kümmel
105 Gramm Tomatenmark oder 200 Gramm frische Tomaten
1 kg Kartoffeln
3 Möhren
Salz
Fein gehackten Zwiebeln in heißem Fett goldgelb rösten. Paprika dazugeben und mit wenig Wasser aufsetzen. Etwas zerstoßenen Kümmel und die geachtelten Hühner hinein legen um dünsten. Wenn das Fleisch halb weich ist, die in Würfel geschnittenen Kartoffeln, die in Scheiben geschnittenen Möhren und Tomatenmark oder zerquetschte frische Tomaten beigeben. Das Ganze dünsten, von Zeit zu Zeit Wasser nachgießen. Man kann auch die in Scheiben geschnittenen Möhren in Salzwasser kochen und diesen Saft beim Nachgießen verwenden. Das Gericht mit Teigwaren
servieren.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#24

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Majorantokány

in Hauptspeisen 22.02.2019 11:10
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Majorantokány
1i kg Rindfleisch
300 Räucherspeck
100 Gramm Fett
0,2 Weißwein
0,25Liter saure Sahne
Salz, Majoran, Pfeffer, Knobi

Fein geschnittene Zwiebel in heißem goldgelb rösten, das in Streifen geschnittene Rindfleisch dazugeben, es mit Majoran, Pfeffer und Salz würzen und in Weißwein dünsten. Ist das Fleisch halb weich, den ebenfalls in Streifen geschnitten halb gerösteten Speck dazu geben, mit etwas Knoblauch . Das Ganze mit 0,25 l saure Sahne aufkochen lassen kann und gar dünsten


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#25

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Lendentókany

in Hauptspeisen 22.02.2019 11:10
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

1.000 Gramm Rindfleisch von der Lende
Zwiebeln
15 Gramm Fett
300 Gramm Tomatenmark
Salz, Kümmel, Majoran
etwas Knoblauch
20 Gramm Paprika
Das Fleisch in Streifen zu etwa 20 Gramm schneiden und es mit dem feingeschnittenen, goldgelb gerösteten Zwiebeln unter Hinzugabe der Tomaten und des Paprikas dünsten. Mit fein geschnittenem Knoblauch, Kümmel, Majoran und Salz würzen und in stehts knappen Saft dünsten. Das Gericht mit Salzkartoffeln servieren


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#26

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Tokány auf Csikós Art

in Hauptspeisen 12.03.2019 11:57
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Ein Kilo Schweinefleisch
150 Gramm-Zwiebeln
100 Gramm Fett
60 Gramm Räucherspeck
0,3 l saure Sahne
4 Portionen Spätzle
eine Zehe Knoblauch
15 Gramm-Paprika-
30 Gramm Mehl
100 Gramm fertiges Letscho oder 150g grüne Paprikaschoten und 80g Tomaten
Salz
Das Fleisch in dünne Streifenschneiden. In dem ausgelassene Fett den in Streifen geschnittenen Speck an rösten, fein gehackt Zwiebeln hinzufügen und wenn diese goldgelb sind noch den Paprika zugeben, das Ganze verrühren, ein wenig Wasser aufgießen und einige Minuten lang kochen lassen Jetzt das Fleisch hinein geben und zugedeckt schmoren lassen, von Zeit zu Zeit umrühren. Wird das Fleisch gar, die geviertelten grünen Paprikaschoten und Tomaten hinzufügen. Jetzt das Ganze gar dünsten. Danach die mit Milch verquirlte saure Sahne hinein gießen und das Gericht gut aufkochen, mit Spätzle servieren.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#27

RE: 101 Rezepte der ungarischen Küche ->Tokány auf altungarische Art

in Hauptspeisen 12.03.2019 12:09
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Tokány auf altungarische Art
300 Gramm Kalbfleisch
300 Gramm Schweinefleisch
300 Gramm Rindfleisch
100 Gramm Räucherspeck
100 Gramm Fett
150 Gramm Zwiebeln
Salz
15 Gramm Paprika
150 Gramm grüne Paprikaschoten oder 80 Gramm Tomaten oder 120 Gramm fertiges Letscho 0,3 Liter Sahne 30 Gramm Mehl
5 Portionen Spätzle

Zuerst die Zwiebeln in Fett rösten, dann der Reihe nach das in Streifen geschnittene Rind- Schwein- und Kalbfleisch dünsten- man beachte, dass die verschiedenen Fleischsorten nicht in der gleichen Zeit gar werden. Deshalb ist es nötig, das eine längere Kochzeit beanspruchende Rindfleisch früher ins Fett zu tun als Schweine- beziehungsweise Kalbfleisch. Iist das Fleisch fast gar, es mit Paprika würzen und sodann die grünen Paprikaschoten und die Tomaten hinzu fügen.Iist das Gericht fertig, die mit Mehl verquirlte saure Sahne hinein-rühren beim Anrichten noch mit Ringen geschnittener grüner Paprikaschoten belegen, mit Spätzle servieren.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: