Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Moskau will Europawahlen beeinflussen

in Rest EU :-) 16.04.2019 17:55
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Geheimdienste warnen vor Gefahren

Brüssel Russland versucht sich, nach Erkenntnissen europäischer Geheimdienste, in den Europawahlkampf einzumischen. Es gebe Bemühungen, über soziale Netzwerke oder Medien wie den mehrsprachigen Nachrichtenkanal RTrusslandfreundliche oder EU-kritische Parteien zu unterstützen,

wie den mehrsprachigen Nachrichtenkanal RTrusslandfreundliche oder EU-kritische Parteien zu unterstützen, heißt es in aktuellen Lageberichten. Besonders junge Menschen stünden im Fokus der Beeinflussungsversuche.

Auch werde die Bedeutung des Europaparlaments und damit auch der Stimmabgabe Ende Mai infrage gestellt. Zugleich wird nach Angaben ranghoher Geheimdienstvertreter betont, dass das russische Vorgehen bislang weniger sichtbar ist als vor der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl 2016 oder der Wahl in Frankreich im Mai 2017.

Damals waren in den USA unter anderem gehackte Mails der Demokraten veröffentlicht worden, um deren Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton zu schaden. In Frankreich wurde die rechtspopulistische und russlandfreundliche Kandidatin Marine Le Pen sogar mit russischen Geldern unterstützt. Als Grund für den Taktikwechsel Russlands werden in Geheimdienstkreisen jüngste Vergeltungsaktionen gewertet: So hatten Europäer und Amerikaner 2018 den Nervengiftanschlag auf einen Doppelspion zum Anlass genommen, mehr als 150 russische Botschaftsmitarbeiter auszuweisen. Bei der großen Mehrzahl von ihnen soll es sich in Wahrheit um Spione gehandelt haben. Mit der Aktion seien Netzwerke zerstört worden, erklärte ein ranghoher Geheimdienstmitarbeiter


Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 16.04.2019 17:56 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
?Wie gut kennen Sie die EU
Erstellt im Forum Rest EU :-) von Peterbacsi
0 22.05.2019 17:12goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 211
Europawahlen: Opposition tritt getrennt an
Erstellt im Forum Ausland und EU von Ungarn-Bacsi
0 07.04.2019 18:38goto
von Ungarn-Bacsi • Zugriffe: 154
Europawahlen: Opposition tritt getrennt an
Erstellt im Forum Ungarn von Ungarn-Bacsi
0 07.04.2019 18:36goto
von Ungarn-Bacsi • Zugriffe: 145
„Für Viktor Orbán zählt nur, was ihm hilft“
Erstellt im Forum Ungarn von Peterbacsi
0 21.03.2019 17:22goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 155
Orbán entschuldigt sich
Erstellt im Forum Ausland und EU von Peterbacsi
0 15.03.2019 17:01goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 126
Scharfe Kritik an Bayern-Hilfe für Soros-Uni
Erstellt im Forum Inland Hu von Peterbacsi
0 13.03.2019 17:37goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 127
Lässt die CSU Orbán fallen?
Erstellt im Forum Rest EU :-) von Peterbacsi
1 23.02.2019 13:26goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 161
Der EU-Wahlkampf muss zur Bewegung werden
Erstellt im Forum Rest EU :-) von Peterbacsi
0 04.02.2019 17:03goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 183
Europawahl 2019: Oppositionsparteien erwägen gemeinsames Auftreten
Erstellt im Forum Inland Hu von Peterbacsi
0 13.01.2019 16:26goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 150

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: