Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Das Finanzsystem in Europa stärken und die Steuerzahler schützen

in Ausland und EU 29.11.2016 09:54
von Peterbacsi • Admin | 3.574 Beiträge

Die Kommission schlägt neue EU-Regeln für die Sanierung und Abwicklung zentraler Gegenparteien (CCP) vor, die für das Risikomanagement im Finanzsystem von entscheidender Bedeutung sind. Der Schwerpunkt liegt auf Vorbereitung und Prävention, Frühintervention und Abwicklung.

Die Europäische Kommission hat heute neue Vorschriften vorgeschlagen, mit denen sichergestellt werden soll, dass systemische Marktinfrastrukturen im Finanzsystem – sogenannte zentrale Gegenparteien oder CCPs, die Finanzmärkte noch mehr stabilisieren können.

Bei Geschäften mit Finanzinstrumenten, etwa Anleihen, Aktien, Derivaten und Rohstoff-Kontrakten (z. B. für landwirtschaftliche Erzeugnisse, Erdöl oder Erdgas) fungieren zentrale Gegenparteien als Vermittler zwischen beiden Geschäftsparteien. Sie tragen entscheidend dazu bei, dass Risiken und Verflechtungen im Finanzsystem abgebaut werden. Ein großer Teil der Derivatekontrakte im Wert von 500 Billionen EUR, die weltweit noch nicht abgewickelt sind, wird von 17 europäischen zentralen Gegenparteien gecleart.

zum Beitrag

Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2889 Themen und 4115 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen