Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Anti-Konsultationsbewegung im Internet Opposition will sich an Konsultation „beteiligen“

in Inland Hu 27.02.2020 20:15
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Dass die jeweilige Opposition fast reflexhaft jeden Schritt der Regierung ablehnt, gehört zum Ritual der ungarischen Demokratie. Das Ausmaß und die Vielfalt des Widerstands hat jedoch nach der Ankündigung einer neuerlichen Nationalen Konsultation ein neues Level erreicht.
Mittwochmorgen lag die Mitgliederzahl der Gruppe „Lasst uns die Nationale Konsultation hacken“ bei knapp 13.000 Mitgliedern, Politaktivist Sándor Újhelyi ist Mitglied der ersten Stunde: „Als bekannt gegeben wurde, dass es eine neuerliche ‚Nationale Insultation‘ geben wird, war der erste Gedanke bei vielen Menschen, dass hier wieder einmal die Regierung ihre eigene, vorgefertigte Meinung propagieren will, das ganze ist eine Fake-Konsultation.”
Weiter lesen


Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 27.02.2020 20:16 | nach oben springen

#2

Post vom Premier

in Inland Hu 29.02.2020 18:32
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Viktor Orbán rüstet sich beim Thema Justiz für Streit mit der EU. In einer Befragung will er das "Gerechtigkeitsgefühl der Menschen" erkunden. Im März werden alle ungarischen Haushalte wieder Post bekommen von der Regierung. Per Fragebogen werden sie um ihre Meinung gebeten zur Arbeit ihrer Justiz. Es ist bereits die zehnte "Nationale Konsultation" der Regierung von Orbán. Nun fürchten Kritiker_innen einen konzertierten Angriff der Regierung auf die Unabhängigkeit der Justiz.
Weiter lesen SZ


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: