Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Investieren Sie in Ihr Glück

in Gott und die Welt 14.11.2020 14:24
von Peterbacsi • Admin | 3.578 Beiträge

Welche Bedeutung hat Geld in ihrem Leben? Ein jüdischer Aphorismus besagt, den Charakter eines Menschen kann man an dreierlei ablesen: an seinem Appetit, an seinem Temperament und an seiner Beziehung zum Geld.

Im Gleichnis des Sonntagevangeliums geht es um die Beziehung des Menschen zum Geld. Da ist von einem Mann die Rede, der sich auf eine Reise begibt und zuvor drei seiner Diener eine unterschiedliche Menge von Silberstücken anvertraut. Nach einer Weile kehrt er zurück, um zu schauen, was aus seinem Vermögen geworden ist. Einer von den Verwaltern hat seinen Anteil in der Erde vergraben und wird dafür getadelt. Die zwei anderen werden gelobt, weil sie damit gewinnbringend gewirtschaftet haben. Als Lohn werden sie zu einem Fest der Freude eingeladen.

Ist Geld vielleicht ein Sinnbild für ein umfassenderes Vermögen? Mit jedem Dasein ist ein ganzes Kapital an Zeit, an Fähigkeiten und an Dingen geschenkt. Die Erzählung regt dazu an, dieses Vermögen nicht nur als Mittel des Überlebens, sondern als Mittel zur Verwirklichung des Lebens zu verstehen. Ein kluger Verwalter ist demzufolge nicht an der Bewahrung seines Besitzes zu erkennen, sondern daran, wie klug und dynamisch er ihn investiert. In der Bibel werden immer wieder selbst mittellose Menschen dazu ermuntert, in dieser Hinsicht rege Geschäfte zu tätigen: Wir erfahren von einem Gebot zur Gabe von Almosen, welches auch für den Armen gilt; vom Vorbild einer Witwe, die ihre letzten Ersparnisse in den Opferkasten wirft; und die Empfehlung an einen Einsamen, der sich doch endlich einmal einen Freund „kaufen“ soll. Die biblischen Gedanken zielen auf ein tiefergehendes Verständnis des Marktes hin.

Für uns werthaltige Gewinne können wir nur außerhalb unserer selbst, sozusagen auf ökologischem Wege erzielen. Das individuelle Glück ist mit dem Glück der Welt verbunden. Es lohnt sich deshalb zu fragen, woher das uns anvertraute Vermögen eigentlich kommt, wohin es nach uns gehen wird und zu welcher Antwort wir jetzt herausgefordert sind. So kann es sich lohnen, wieder einmal einen Freund zur Pizza einzuladen, ein faires Produkt zu kaufen oder einen Menschen in der Not zu helfen. Je höher der Umsatz von Geben und Nehmen, desto mehr können wir die Schatzkammer der Seele mit Freude füllen. Das Geld als Spiegel unseres persönlichen Vermögens ist dazu da, uns in einem tieferen Sinn glücklich zu machen. Wie viel Sie davon auch haben, investieren Sie in Ihr Glück!


Liebe Grüße
Peter
Hedi hat sich bedankt!
nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2892 Themen und 4119 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen