Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Partisanenaktion: Unbekannte hacken Orbán-Interview

in Inland Hu 26.12.2016 17:01
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Wie berichtet, erwarb kürzlich die orbánnahe Opimus Zrt. nicht nur die sterblichen Überreste der "Népszabadság", sondern auch ein Dutzend der führenden Regionalzeitungen des Landes. Deren Chefredakteure wurden gefeuert und durch Parteigänger ersetzt, die Blattlinien gleichgeschaltet. In elf der Zeitungen erschien am Weihnachtsag ein Interview mit Orbán, in dem er die üblichen Phrasen aus Selbstlob, nationaler Überhöhung und Opfermythos in weihnachtliches Sprachpapier wickelte und mit reichlich Gänseschmalz einfettete......

.....Der Medienpartisan ließ Orbán in Anspielung auf sein Flüchtlingsreferendum u.a. sagen: „Ungarn ist in der verwirrten, westlichen Welt deshalb so stabil, weil wir die Menschen nach ihrer Meinung gefragt haben, obwohl sie uns gar nicht interessiert.“ Weiter: "... Die Löhne der Krankenpflger werden 2017 und 2018 ständig ansteigen, - genauso wie die Zahl der Krankenhaus-Leichen...". (Kürzlich fand man eine Tote auf dem WC eines staatlichen Krankenhauses, die dort bereits Tage lag - Hinweis darauf, dass dort selten gereinigt wird...) Und der Höhepunkt: "Ich wünsche mir, dass die Menschen zu Weihnachten mehr die heidnischen Gebräuche feiern

zum Beitrag

Es wird darauf hin gewiesen, dass die verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln

Bild entfernt (keine Rechte)


Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 26.12.2016 17:08 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen