Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Ungarische Einwanderungspolitik: Arbeiter aus der Ukraine sollen zum Billiglohn als Flüchtlings-Alibi bei der EU dienen

in Inland Hu 22.09.2016 16:40
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Wir brauchen keine Einwanderung, aber haben - zumindest partiell - Arbeitskräftemangel. Was tun? Während man auf der einen Seite "Einwanderung", ja nur die Versorgung von 1.3000 Flüchtlingen als Gefahr für die ungarische Identität, ja regelrecht Leib und Leben an die Wand malt, drohen große Investoren mit Abwanderung oder Investitionsstopp, wenn das Land nicht für ausreichend qualifizierten und dabei möglichst billigen Arbeitskräftenachschub sorgt.
zum Beitrag

Es wird darauf hin gewiesen, dass die verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen