Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Zur Erklärung: Erneute Nachricht an Brüssel Meme-Flut reißt nicht ab

in Inland Hu 02.07.2016 18:42
von Peterbacsi • Admin | 3.578 Beiträge

Zugegeben, es war zu erwarten, dass die Meme-Produktion mit der neuerlichen Regierungskampagne auf Großplakaten durch die Decke gehen würde. Aber dieses Ausmaß hätten auch wir nicht erwartet. Deswegen hier noch einmal eine kleine Nachlese zur ungarischen Version von „Was gesagt werden muss“. ...
zum Beitrag

Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln ...


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#2

RE: Zur Erklärung: Erneute Nachricht an Brüssel Meme-Flut reißt nicht ab

in Inland Hu 02.07.2016 18:42
von Peterbacsi • Admin | 3.578 Beiträge

Antal Rogán, für Regierungskommunikation verantwortlicher Minister und im Volksmund kurz „Propagandaminister“ genannt, sprach in jüngster Vergangenheit davon, dass die nationalkonservative Fidesz-KDNP-Regierung bei weitem nicht so viel für Plakataktionen der Regierung ausgegeben hätte, wie die sozialistischen Vorgängerregierungen unter Gyurcsány und Bajnai. Diese, sagen wir, kreative Auslegung der Wirklichkeit wird erneut auf eine harte Probe gestellt.....
zum Beitrag

Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#3

RE: Zur Erklärung: Hunde-Kampagne gegen Hassplakate

in Inland Hu 10.09.2016 20:15
von Peterbacsi • Admin | 3.578 Beiträge

Uns‘ren täglich´ Feind gib uns heute
Geschrieben von - EKG
Noch rund einen Monat ist es bis zum Referendum und die Regierungskampagne läuft bereits auf Hochtouren. Wer geglaubt hätte, die Ulkpartei MKKP (Ungarische Partei des zweischwänzigen Hundes) würde sich diese Steilvorlage entgehen lassen, der täuscht sich gewaltig. Erneut sammelten Parteichef Gergő Kovács und die Seinen für eine eigene Kampagne – und warten dieses Mal nicht nur mit Plakaten auf.

MKKP-Feindbildgenerator: „Unser heutiger Feind: linke libysche Stadtwäldchenschützer“

Mehrere Millionen Forint und Kafkaeske Absurditäten, damit zieht die MKKP abermals gegen die Regierungsplakatkampagne zu Felde. Mit Nonsens-Aussagen, wie „Wussten Sie, dass für ungarische Sportler bei der Olympiade ausländische Sportler die größte Gefahr darstellen?“ oder, „…, dass Korruptionsstraftaten in den meisten Fällen von Politikern verübt werden?“ Mit solchen und ähnlichen Aussagen will die MKKP die ihrer Meinung nach absurden Originalplakate der Regierung verballhornen.

Wussten Sie schon? Ein durchschnittlicher Ungar sieht in seinem Leben mehr Ufos als Einwanderer.
zum Beitrag

Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2892 Themen und 4119 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen