Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Neu anfangen und aufbrechen

in Die evangelische und katholische Welt auch in Ungarn 30.11.2019 16:53
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Eine gute und gesegnete Adventszeit, das wünschen wir uns alle!

Von Kindheit an ist der Advent für mich geprägt von dem Gedanken, dass wir neu anfangen. Denn der 1. Advent ist der Anfang eines neuen Kirchenjahres. Ich finde, es tut gut, neu anfangen zu dürfen, sich wieder neu einlassen zu dürfen auf den Weg, den uns das Kirchenjahr führt: Jesu Menschwerdung (Weihnachten), Jesu Tod und Auferstehung (Ostern) und die Geistsendung (Pfingsten). Dass wir das jedes Jahr neu bedenken und gemeinsam feiern dürfen, will unseren Lebensweg prägen und bereichern.

Eine Art Neuanfang kann für uns auch der Synodale Weg werden, zu dem die Deutschen Bischöfe uns Katholiken einladen. An diesem 1. Advent beginnen wir diesen Weg, für den wir uns zwei Jahre lang Zeit nehmen. Jede und jeder einzelne ist eingeladen, sich via Internet zu beteiligen und die je eigene Sichtweisen und die eigenen Vorschläge einzubringen (www.synodalerweg.de) .

So will eine breit angelegte Beteiligung möglichst vieler Christinnen und Christen ein wertvoller Beitrag sein, dass Kirche sich erneuern, an Glaubwürdigkeit und Ausstrahlung wieder gewinnen kann. Ich freue mich, dass die Kirche diesen dringend nötigen Aufbruch endlich wagt und sehe darin eine Chance für uns alle.

So lasst uns in diesem Advent neu anfangen und aufbrechen - näherhin auf den Weg zum Stall von Bethlehem. Bethlehem ist überall dort, wo Menschen sich berühren lassen und staunen, dass Gott immer wieder neu anfängt mit uns Menschen. Ich wünsche uns allen eine gute und gesegnete Adventszeit, eine Zeit, die uns Raum gibt für die Frage, wo wir selber neu anfangen können, eine Zeit, die uns inspiriert, wie wir im eigenen Leben Aufbruch wagen wollen. Nicht zuletzt das wird ein unverzichtbarer Beitrag sein zur Erneuerung von Kirche.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Steckbrief · Misericordias Domini · 18.04.2021
Erstellt im Forum ev. Gemeindeleben von Peterbacsi
0 17.04.2021 14:47goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 69
Orbán beendet Notstand Premier lässt Gesetz auslaufen
Erstellt im Forum Inland Hu von Peterbacsi
0 19.05.2020 17:39goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 90
Steckbrief · Misericordias Domini · 26.04.2020
Erstellt im Forum Die evangelische und katholische Welt auch in Ungarn von Peterbacsi
0 25.04.2020 16:57goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 80
Auf dem Weg zur Mitte des Lebens
Erstellt im Forum Gott und die Welt von Peterbacsi
0 23.11.2019 16:17goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 83
Der gute Hirte
Erstellt im Forum Die evangelische und katholische Welt auch in Ungarn von Peterbacsi
0 04.05.2019 17:33goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 101
Wie zeitgemäß ist die neue Zeit?
Erstellt im Forum schon gehört....? von Peterbacsi
0 27.03.2019 09:38goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 93
Ungarische Festtagstraditionen für Anfänger und Fortgeschrittene Geschrieben von - Doris-Evelyn Zakel Was den Deutschen der Gän
Erstellt im Forum schon gehört....? von Peterbacsi
0 17.12.2016 19:41goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 102
Änderungen bei den Cafeteria-Leistungen Staat fördert die Mobilität von Arbeitsnehmern
Erstellt im Forum Gewerbe und Business von Peterbacsi
0 06.07.2016 19:07goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 92
Kurzanleitung Tomatenanbau
Erstellt im Forum Kräutergarten Innengebiet von Peterbacsi
0 21.06.2016 13:59goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 90

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen