Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Sitz, Minka, sitz!

in Katzenhaltung 05.04.2019 13:14
von Peterbacsi • Admin | 3.577 Beiträge

Haustiere Warum Katzen noch viel schlauer sind, als alle dachten

Sie sind Familienvater und wundern sich, warum Ihr Haustier nicht auf Sie hört?

Hohe Tonlagen sind bei Tieren beliebter. „Frauen und Kinder haben deshalb einen besseren Zugang“, sagt die Bregenzer Tierärztin Tanja Warter. Auf sie hören Hund und Katze gerne. Katzen sind überhaupt sehr viel schlauer, als man gemeinhin denkt.

Japanische Forscher haben nämlich in einer Studie herausgefunden, dass Hauskatzen ihren Namen aus anderen Wörtern heraushören können. Können andere Tiere das auch? Die Chefin des Augsburger Zoos, Barbara Jantschke, meint: „Am ehesten können das vielleicht Elefanten. Die Frage ist, wie erkennt man das? Man macht ja noch Gesten.“

Auch Tanja Warter berichtet, dass die meisten Haustiere auf Namen hören. „Sicherlich klappt es bei Pferd und Rind, Hund und Katze, beim Schwein und bei Wellensittichen“, sagt die Tierärztin. Bei Meerschweinchen hingegen müsse man davon ausgehen, dass sie eher auf die Stimme und die Tonlage reagieren. Einem Tier seinen Namen beizubringen, sei immer mit Aufmerksamkeit verbunden. Heißt: Wenn das Lernen mit positiver Zuwendung verknüpft wird, könne ein Tier den Namen gut behalten. „Das funktioniert auch bei Kaninchen. Da muss man zusätzlich zur Zuwendung Leckerlis einsetzen“, rät Warter.

Zurück zu den Katzen, den besonders schlauen Hausgenossen. Selbst wenn mehrere von ihnen bei einer Familie leben, können sie unterscheiden, wer gemeint ist. Am einfachsten lernen sie es beim Fressen: Regelmäßig mit dem Namen zum Napf gelockt, kommen sie später auch, wenn sie gerufen werden. Und noch ein Hinweis: Bei Reptilien und Fischen funktioniert das übrigens nicht.


Liebe Grüße
Peter
Hedi hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Sitz, Minka, sitz!

in Katzenhaltung 05.04.2019 15:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

das stimmt, dass Katzen auf ihren Namen hören. Wir haben eine Katze, die hat ein Gesicht wie ein kleines Mäuschen und ist auch kleiner als die anderen Perser. Eigentlich haben wir sie Lilli getauft. Auf den Namen wollte sie nicht hören. Mein Mann hat sie immer Viertelchen gerufen, weil sie so klein ist. Der Namen gefällt ihr offensichtlich. Seit Jahren kommt sie nur an, wenn wir sie Viertelchen oder Vierti rufen.
Abends wenn sie ins Haus sollen, ruf ich immer: Kinder kommt. Da kommen sie wirklich so nach und nach angelaufen und gehen ( wenn auch widerwillig ) ins Haus.


Hedi hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Sitz, Minka, sitz!

in Katzenhaltung 05.04.2019 16:18
von Peterbacsi • Admin | 3.577 Beiträge

und wir haben seit einem Jahr eine Findelkatze, die kommt auf pfeifen


Liebe Grüße
Peter
Hedi hat sich bedankt!
nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2891 Themen und 4118 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen