Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Eisheilige: Am Sonntag kalter Pankratius Erst im Laufe der nächsten Woche langsam wärmer

in Ich sag mal so... 11.05.2019 16:30
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Als vergangenen Sonntag Flocken bis ins höhere Flachland rieselten, dachte manch einer bereits an verfrühte Eisheilige. Doch das Wetter an diesem Wochenende wird erneut unbeständig und kühl. „Eisheilige light“ könnte man das auch nennen. Denn Frost ist ganz unten nicht mehr zu erwarten, wohl aber eine Schneefallgrenze um die 1000 Meter am Sonntag.

Mit Schauern und Regenwetter sei bereits heute zu rechnen,

Bis Sonntag werde es immer kälter. Es soll unbeständig bleiben. Die sogenannten Eisheiligen kommen häufig, aber nicht in jedem Jahr vor. Sie dauern vom 11. bis 15 Mai. Die Eisheiligen sind: Mamertus, Pankratius, Servatius und Bonifatius, Kalte Sophie.
Kalte Luft aus Norden
Meteorologisch erklärt werden die Eisheiligen mit dem großen Temperaturunterschied zwischen Festland und Meer. Die Landmasse erwärmt sich schneller als das Wasser. Dieser Unterschied fördert die Entstehung von Tiefdruckgebieten. Je nach Konstellation der Druckgebilde können durch die Tiefs kalte Luftmassen aus Norden nach Mitteleuropa geführt werden. Und wann kommt endlich der Frühling zurück, der uns im April schon fast frühsommerliche Temperaturen beschert hatte? Zumindest soll es im Laufe der nächsten Woche allmählich milder und trockener werden. Warmes Hochdruck-Wetter ist vorerst aber nicht in Sicht.


Liebe Grüße
Peter
Hedi hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 11.05.2019 16:31 | nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen