Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Regierung auf der Seite der Gewerkschaften?

in Inland Hu 13.07.2016 19:49
von Peterbacsi • Admin | 3.578 Beiträge

Der folgende Artikel wird erst ab der Mitte recht interessant, wenn aufgezählt wird was Arbeiter und Angestellte oder Staatsbedienstete aktuellverdienen


......Gerade hat eine Erhebung unter Kleinfirmen gezeigt, dass nicht einmal jede dritte ungarische Firma Berufsanfängern brutto mehr als 150.000 Forint zahlt. Beinahe jede zehnte Firma zahlt heute nach eigener Aussage noch immer weniger als 100.000 Forint im Monat, obgleich der gesetzliche Mindestlohn 111.000 Forint (für Fachkräfte sogar 129.000 Forint) beträgt! Als zu Jahresbeginn eine Streikwelle in der Automobilindustrie drohte, stellte sich heraus, dass die Mitarbeiter in der Produktion der Audi Hungaria Motor Kft. mit Bruttolöhnen ab 200.000 Forint bereits eine absolute Ausnahmestellung einnehmen –......................

Am Montag wurden die Tarifgespräche im Landesforum der Sozialpartner auf den Herbst vertagt. Volkswirtschaftsminister Mihály Varga erklärte, die gegenwärtigen Unsicherheiten um äußere wirtschaftliche Faktoren würden dies zweckmäßig erscheinen lassen. Vermutlich gilt dieser Hinweis in erster Linie dem Brexit: Nachdem die Briten Ende Juni einigermaßen überraschend dafür votierten, der Europäischen Union den Rücken zu kehren, ergibt sich für die Zukunft eine Reihe von Fragezeichen.

zum Beitrag

Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 13.07.2016 19:51 | nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2892 Themen und 4119 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen