Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 21.04.2020 17:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für mich ist eigentlich egal ob Ausganssperre oder nicht, ich hab jedes Frühjahr eine wirklich tolle Beschäftigung. Seit 2 Tagen steht pikieren auf meiner " to do Liste". Außerdem ist alles so trocken, dass wir jetzt schon jeden Abend gießen müssen - Gott sei Dank haben wir einen Brunnen
Bild entfernt (keine Rechte)

zuletzt bearbeitet 21.04.2020 18:30 | nach oben springen

#2

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 21.04.2020 18:29
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

boa
was hast du für viele Pflanzen.
Wahrlich dann gibts viel zu tun


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#3

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 21.04.2020 21:33
von Hedi • szabályos/Stammgast | 151 Beiträge

Liebe Andrea, hast du eine Gärtnerei?

Grüße von Hedi

nach oben springen

#4

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 22.04.2020 20:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hallo Hedi,
nein ich habe keine Gärtnerei.
Das ist alles Bio und wir kochen die Sachen ein in Gläser .
Also langweilig ist mir eigentlich nie - außer im Winter manchmal - aber meistens gibt es da mal wieder eine Wand die neu verputzt werden muß oder ein Zimmer zu streichen usw.

nach oben springen

#5

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 22.04.2020 20:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hallo Peter,
mal sehen, ob ich alles zusammen kriege .
3 Sorten Kohlrabi, Rhabarber, diverse Kräuter, 3 Sorten Melone und noch ein Versuch - eine Sorte aus Spanien, mal sehen ob es diese was wird oder ob es eine F1 war, dann weiß keiner was raus kommt. Dann Mais, Oberginen, verschiedene Paprikasorten, verschiedene Sorten Tomaten, Wirsing, Weißkraut, Rotkraut, Salate, 2 Sorten rote Beete, Sellerie, 3 Sorten einjährige Blumen . Kartoffeln, Bohnen, Zwiebel, Zuckerschoten, Erbsen sind im Boden, Artischocken eh - da mehrjährig, Mangold auch - Möhren, Lauch werden auch direkt ausgesäht.
Dann haben wir noch die Boysenbeere, Loganbeeren und Thaibeeren von hier im Garten rüber gepflanzt in den anderen Garten. Diesmal haben wir die Stangen einbetoniert und Drähte gezogen, die Holzstangen fallen immer um und dann hab ich richtig Spaß, zumal die Loganbeere schlimmer ist in Sachen Stacheln als Brombeeren. Dann haben wir noch Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren, und alle möglichen Sorten Obstbäume und einen Mandelbaum.
Mein armer Mann hat immer Angst, dass er über den Winter verhungert . Deshalb gibt es dann alles in Gläser und 3 verschiedene Sorten Saft .
Für uns ist eh egal ob Corona oder nicht - wir sind hier voll im Streß im Frühjahr und kommen höchstens mal zum einkaufen raus.

nach oben springen

#6

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 23.04.2020 13:54
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

da kann ich nicht mit halten, Wobei der Salat und Zucchini schon im Feld sind und Tomaten auch schon. Spargel kommt dieses Jahr sehr gut

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 23.04.2020 13:55 | nach oben springen

#7

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 23.04.2020 17:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hallo Peter,
wo kriegt man eigentlich Spargelpflanzen zu kaufen oder geht das mit Samen ?? Der grüne wächst doch oben drauf und nicht in der Erde ?

nach oben springen

#8

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 24.04.2020 19:35
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Es gibt Spargelsamen zu kaufen. Es dauert aber sehr lange bis richtiges Spargelportionen wachsen. Wie bei Wein mehrere Jahre

Im ersten Jahr streust Du die Samen aus in einem Anzuchtgefäß aus. Ich habe einen großen Blumenkasten genommen
Der Samen geht auf und es wachsen ganz feine Pflanzen dünn wie Gras

Im zweiten Jahr: Nach der Winterpause nimmst du das Pflanzgut aus dem Behälter und und pusselst die Wurzelchen, sie sind fadengleich, auseinander. Jeder Pflanzenspieß hat ein Wurzelgeflecht.
Du bereitest den Boden vor, sandig soll er sein.
Ich habe 1,80 mal 5 Meter 1m ausheben lassen und den Boden mit Sand 1 zu 1 gemischt wieder eingefüllt. Das Beet dann mit Steinen eingerahmt. Es läßt sich so leichter pflegen und frei von Wildkräutern halten. Darin werden die Wurzelgeflechte platziert und sie wachsen an. Zum Herbst das Kraut braun werden lassen und abschneiden, aber nicht auf den Kompost sondern verbrennen oder Restmüll, angeblich giftig.

Im dritten Jahr kommen fein, etwa 1/2 kleiner Finger dicke Spargel, im Herbst wie gehabt mit dem Kraut verfahren.

Im vierten Jahr im Frühjahr erstmals mit Bio-Düngen behandeln und oder Kompost unter arbeiten. Keinen Kunstdünger. Die Stangen werden schon dicker und so Jahr um Jahr


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen

#9

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 27.04.2020 16:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hallo Peter,
dann schau ich mal, ob ich irgendwo Samen gekommen
Danke

nach oben springen

#10

RE: Pflanzen

in Alles nur kein "wichtiges Thema" 27.04.2020 17:52
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

In Siofók gibt es sicher einen Samenhandel oder Landhandel
Wos´s halt Dünger oder so gibt.
Ich hoffe du hast noch genug Lebenszeit


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen