Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Warum Wäsche nach dem Waschen manchmal mieft

in Haus und Hof 25.02.2020 17:22
von Peterbacsi • Admin | 3.578 Beiträge

Auch frisch gewaschene Wäsche kann müffeln, wenn sich Keime im Inneren der Maschine angesiedelt haben. Sie finden in dem feuchten Mikroklima gute Lebensbedingungen. Wäscht man nur mit 30 oder 40 Grad, bleiben sie dort erhalten. Daher raten die Experten des Forums Waschen, mindestens einmal im Monat ein Waschprogramm mit 60 Grad zu wählen und dabei ein bleichmittelhaltiges Vollwaschmittel zu nutzen. Ein solches Mittel gibt es aber nicht in Flüssigprodukten. Bei dieser Gelegenheit sollte man auch die Waschmittel-Schublade und das Bullauge säubern. Dabei entfernt man auch Biofilme, also Bakterien und Pilze, die sich an Oberflächen anheften


Liebe Grüße
Peter
Hedi und Ferdinand haben sich bedankt!
nach oben springen


Zum Gebrauch
Gib einfach ein
->from: Euro=HUF;
->to: Forint= €

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2892 Themen und 4119 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen