Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Insektenstich: Wann man zum Arzt muss

in Ich sag mal so... 05.07.2019 18:18
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

Wer von einer Mücke oder Wespe gestochen wird, muss in aller Regel nicht zum Arzt. Anders ist der Fall nur bei Allergikern, bei sehr heftigen Reaktionen des Körpers oder bei Insektenstichen im Mund- oder Rachenraum, heißt es in der Neue Apotheken Illustrierte . Denn Schwellungen dort können zu Atemnot führen. Ansonsten sollten Betroffene erst über einen Arztbesuch nachdenken, wenn der Stich länger als drei Tage stark schmerzt. Gleiches gilt, wenn man sich krank fühlt, die Lymphknoten anschwellen oder der Stich eitert: Diese Symptome können Anzeichen einer Entzündung sein. Vermeiden lassen sich Entzündungen, indem man sich nicht kratzt. Bestes Hausmittel gegen Insektenstiche ist Kälte, erklärt die Stiftung Gesundheitswissen: Bei Wespen- und Bienenstichen verhindert dies die Ausbreitung des Gifts.


Liebe Grüße
Peter
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: