Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Wir sind nicht allein

in Gott und die Welt 24.12.2020 14:27
von Peterbacsi • Admin | 3.590 Beiträge

„Es gibt zwei wichtige Tage in deinem Leben: Der Tag, an dem du geboren bist und der Tag an dem du entdeckst wozu.“ (Nicky Gumbel)

„Wer ein warum zum Leben weiß, erträgt fast jedes Wie.“ (Viktor E. Frankl)

Das Leben fordert uns aufs Äußerste heraus. Lockdown, Virusepidemie – wie geht es weiter? Wie komme ich durch diese Zeit?

Das Weihnachtsfest und alle seine Botschaften geben Antwort. Wir feiern die Geburt des Gottessohnes im Stall zu Betlehem. Wir feiern auch, warum er auf die Welt gekommen ist und durch die Jungfrau Maria geboren wurde: „Heute ist Euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr.“ (Lk 2,11) Er ist geboren, um uns zu retten!

Gerade in der Krise macht es einen Unterschied zu wissen, dass der Retter schon da ist, dass er mitten unter uns wohnt. Er hat am Kreuz gesiegt und uns gezeigt: ich bin stärker als der Tod, als das Böse, als die Sünde und auch als das Virus. In der Heiligen Familie von Nazareth lebt er 30 Jahre lang ganz normal mitten unter normalen Menschen in einer völlig gewöhnlichen menschlichen Umgebung. Er widmet den Großteil seiner Zeit genau zwei Menschen: Maria und Josef. Er bildet die beiden aus, das zu tun, weswegen er gekommen ist: Jeder Mensch soll erfahren, wie schön es ist, Jesus in sein Haus, in sein Leben aufzunehmen und ihm sein Leben anzuvertrauen. Maria und Josef fürchten sich nicht vor Herodes, nicht vor der Armut und nicht vor der Flucht in die Fremde, sie wissen: Jesus ist bei uns, wir sind nie allein.
Die wichtigste Antwort auf jede unserer Ängste ist: Jesus ist da, er ist stärker als unsere Herausforderungen. Wir können alles mit Jesus leben, mit ihm teilen und anderen helfen, diesen Retter und Heiland zu entdecken. Der Sinn des Lebens liegt in Jesus selbst. Er macht den Unterschied, er weiß, was das Beste für Dich ist und er wird Dir auch helfen, es zu entdecken.
Bild entfernt (keine Rechte)

Die Heilige Familie

Die Heilige Familie in Mesero in der Lombardei (Italien): Ein Bild, das uns sagt, Jesus hat ganz normal unter Menschen in einer menschlichen Umgebung gelebt. Maria und Josef waren die zwei Menschen, denen Jesus einen Großteil seiner Zeit gewidmet hat. Sie sollten weitergeben, dass die Menschen auf Jesus vertrauen dürfen, sich vor nichts fürchten müssen – in guten wie in schlechten Zeiten. Foto: Bernhard Hesse

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Liebe Grüße
Peter
zuletzt bearbeitet 24.12.2020 14:33 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fleißiger Gräber, der im Winter nicht schläft
Erstellt im Forum Kräutergarten Innengebiet von Peterbacsi
0 08.02.2021 16:29goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 203
Eine Corona-Impfpflicht ist möglich, aber nicht nötig
Erstellt im Forum Ich sag mal so... von Peterbacsi
0 25.11.2020 16:31goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 287
Gute Schutzsoftware muss nicht teuer sein
Erstellt im Forum Fragen und Berichte: PC und Peripherie von Peterbacsi
0 22.09.2020 17:31goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 280
Drei gute Tipps (nicht nur) in Zeiten von Corona“
Erstellt im Forum Gott und die Welt von Peterbacsi
0 28.03.2020 17:39goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 316
Nicht alle Nachrichten glauben
Erstellt im Forum Fragen und Berichte: PC und Peripherie von Peterbacsi
0 18.03.2020 15:31goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 291
Zu viele Apps sind gar nicht gut
Erstellt im Forum Fragen und Berichte: PC und Peripherie von Peterbacsi
0 03.10.2019 15:52goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 189
Not sehen – nicht vorbeigehen – handeln
Erstellt im Forum Die evangelische und katholische Welt auch in Ungarn von Peterbacsi
0 13.07.2019 19:00goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 234
Drei Gründe: Hunde nicht vom Tisch füttern
Erstellt im Forum Hundehaltung von Peterbacsi
0 20.05.2019 18:38goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 239
Wie du mir, so ich (nicht) dir
Erstellt im Forum Die evangelische und katholische Welt auch in Ungarn von Peterbacsi
0 23.02.2019 14:08goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 277
Versicherungsfragen: Lehmhäuser nicht vollständig versicherbar
Erstellt im Forum Haus und Hof von Peterbacsi
0 20.06.2016 11:04goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 261

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2902 Themen und 4131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: